Unsere Website verwendet Cookies, um das Nutzungsverhalten auf dieser Website zu verbessern. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies einverstanden, wie in unserer Datenschutz- und Cookie-Politik detailliert.

Epigenetik ist ein Trend-Thema in der Kosmetik und auch JANSSEN COSMETICS hat vor Kurzem ein Wirkstoff-Konzentrat mit dem Namen Epigenetic Serum vorgestellt. Neueste wissenschaftliche Studien zeigen: Unsere Gene bestimmen nicht alles. Wissenschaftler erklären dieses Phänomen mit einer sogenannten epigenetischen Modifikation der Erbsubstanz. Das sind chemische Muster auf der DNA, sie steuern in welchem Ausmaß Gene ein- und ausgeschaltet werden. Epigenetik ist die Studie von potenziell vererbbaren Modifizierungen unseres Erbguts (der DNA), die diese Veränderungen bestimmen können, ohne die DNA Sequenz zu ändern. Dennoch sind epigenetische Änderungen potenziell vererbbar, so wie die DANN-Sequenz selbst.

Was bedeutet das für die Haut?

Veränderungen in der Lebensweise (bsp. Ernährung, Bewegung, Ortswechsel, Traumata) die ein epigenetisches Muster bewirken könnten, können an die nächste Generation weitergegeben werden. Biologen haben in den letzten Jahren zahlreiche molekulare Mechanismen entdeckt, die zu einem stärkeren oder schwächeren Ablesen der Information in den Genen führen, ohne dass dabei die dort gespeicherte Information verändert wird. Enzyme markieren bestimmte Abschnitte der DNA und beeinflussen so deren Aktivität, manchmal sogar lebenslang. Solche chemischen Muster können auch zu einer nachhaltigen Hautalterung führen. Dabei werden die Hautzellen epigenetisch verändert und sie altern auch beim Wegfallen dieser Stressfaktoren weiter.

Epigenetik und Anti-Aging

JANSSEN COSMETICS hat sich mit der Präventation zur Erhaltung der Hautfunktionen beschäftigt und präsentiert hierzu das neueste Produkt Epigenetic Serum.

Epigenetic Serum enthält einen Anti-Aging Wirkstoff, der die epigenetische Modifikation der Hautzellen durch äußere Einflüsse mindert und die Stressresistenz und Vitalität der Hautzellen verbessert.

Der Oligosaccharid reiche Extrakt aus den Blüten der Calendula reguliert zwei wesentliche Mechanismen der epigenetischen Modifikation: Die Histon Modifikation (chemische Veränderung an den Histonen, den „Spulen“, um die sich die DNA windet) und die Produktion von micro-RNA beeinflusst. Dadurch kann eine epigenetische Fehlprogrammierung normalisiert und der Hautalterung entgegen gewirkt werden.

Das Ergebnis: Die Haut wird widerstandsfähiger gegenüber den Zeichen der Zeit, ihre jugendliche Ausstrahlung wird bewahrt.